Spätestens jetzt willst Du Deine Eier aufpumpen, oder?

Schonmal versucht Deine Eier mit Kochsalzlösung so richtig aufzupumpen?

Also, bevor es los geht. Wenn Du es mal probieren willst, dann solltest Du ein paar grundsätzliche Tipps befolgen, und die findest Du in unserem Partnerblog: http://www.bound-n-hit.com/hodensackinfusion/

Und jetzt? Dann kommen direkt mal die Bilder.

eier-aufspritzen hoden-aufspritzen hoden-infusion

MEDION Digital Camera

kochsalz-in-den-eiern kochsalzloesunng-in-den-eiern

Schau Dir doch mal an wie prall und extrem sie doch sind.

Schau Dir an wie sie leuchten, glänzen und wie feucht die Eichel ist.

Sie hängen prall und schwer nach unten und sind empfindlich wie nie zuvor.

Spätestens jetzt wird jede Berührung zur Qual, wird extrem und heftig. Man hat das Gefühl, wenn die Herrin sich jetzt mit den langen Krallen an den Hoden zu schaffen macht, dass sie sofort platzen und der gesamte Saft auf den Boden tropft.

Hast Du das schon einmal ausprobiert? Wie war das Erlebnis? Schreib es mal in die Kommentare!

2 Gedanken zu „Spätestens jetzt willst Du Deine Eier aufpumpen, oder?

  1. Hodenquetscher

    die Freundin meiner Freundin ist Krankenschwester und die hatte die Idee, mir meine nackten Eier mit Saline aufzuspritzen. Zuerst war es mir ja sehr peinlich, ich mußte mich völlig nackt für die beiden ausziehen und hatte sofort einen steifen Schwanz. Dann haben sie mir beide Eier blitzeblank rasiert und mit kleinen Alkoholpads sorgfältig desinfiziert. Meine Freundin hat mir in meine nackten Eier gegriffen damit die Haut am Sack schön straff gespannt ist. Dabei haben beide geile weiße Latexhandschuhe getragen, damit alles schön steril ist. Zuerst haben sie mit 500 ml Saline angefangen. Ich mußte dann so mit ihnen an den FKK Strand gehen und mich auf den Rücken legen . . , da haben nicht nur die Frauen neugierig auf meinen dicken Hodensack geschaut und das hat mich noch geiler gemacht. Dann haben sie mehrere Fotos von meinen aufgespritzten Eiern gemacht, wer die gerne sehen möchte: ich schicke sie gerne per mail: phalluserectus@peinliche-fotos.de
    Suche auch realen Erfahrungsaustausch.
    Hodenquetscher

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.