Die Bildung von extremen Schlepphoden

Hast Du auch so pralle Eier zwischen Deinen Schenkeln? Das ist extrem, oder? Ich habe Einsendungen von jemanden bekommen, der seine Eier wirklich extrem in die Länge zieht, schaffst Du das auch?

Guck Dir nur diese gigantischen Schlepphoden an, ist das nicht extrem? Willst Du mal sehen, wie er das so macht, wie er sie in die Länge zieht? Das ist wirklich ein extremes Beispiel. Um die Bilder größer zu sehen, klicke sie an.

Der gute Mann bringt einfach regelmäßig richtig große Ballstrecher an seine Eier an, um die Hoden damit echt abnormal in die Länge zu ziehen und dafür zu sorgen, das sie länger und länger werden und richtig schwingen wie Glocken.

Erst mal klein starten, mit einem kleinen und leichten Ballstrecher, versteht sich, man will die Eier ja nicht überstrapazieren, guck Dir doch diese Hoden nur mal an, aber jeder fängt ja mal klein an. Den hat er bestimmt immer einige Stunden getragen. Schätze ich auch am Tag. Scheiß drauf ob es weh tut und richtig schmerzt. Wahre und echte Masochisten wollen doch Ergebnisse erzielen, oder jammerst Du bereits über etwas Schmerz in Deinen Eiern? Normalerweise müsste man dann einmal kräftig hineintreten, ehrlich, damit Du es begreifst.

So einen Ballstrecher wie auf den oben angesiedelten Bild bekommst Du ganz leicht organisiert, guck mal, hier habe ich den Passenden herausgesucht. Die sind ideal für das Anfangstraining. Klicke hier.

Dann startest Du:

Woche 1: 1 Stunde mit 1 Ring
Woche 2: 2 Stunden mit 2 Ringen
Woche 3: 2 Stunden mit 3 Ringen
Woche 4: 2 Stunden mit 4 Ringen
Woche 5: 3 Stunden mit 4 Ringen

Damit hast Du die Shoppingempfehlung schon einmal maximal ausgenutzt, um die Eier schon einmal sehr gut zu dehnen. Nimm unbedingt welche mit Gewicht und keine Gardinenringe oder so, die haben kein eigenes Gewicht und die Dehnung dauert viel viel länger, das ist Schrott, die Eier sollen doch so aussehen, wie von dem, oder?

Dann kann man endlich noch ein schweres Gewicht anhängen, was dann wider rum die Eier noch länger zieht, da startest Du dann erst einmal mit 2 Stunden. Und erhöhst die binnen weiterer 4 Wochen dann auch auf 4 Stunden.

Da wirst Du schon merken, wie die Eier immer länger werden, und wie Du so langsam richtige Schlepphoden bekommst. Das passende Gewicht mit Strecheffekt bekommst Du dann hier.

Das wird auch weh tun, aber das ist egal, trage die Ballstrecher auch in der Öffentlichkeit und wenn Du arbeiten bist, wenn Du es gut verträgst, kannst Du die Stunden ja auch noch erhöhen, aber übertreib es nicht, nicht das der Sack reißt, das könnte unangenehm bei der Erklärung beim Arzt sein.

Jetzt verbindest Du die einzelnen Ringe aus der ersten Empfehlung mit dem dicken Ring aus der zweiten Empfehlung und fängst wieder mit 2 Stunden an und steigerst Dich dann auf 4 Stunden, und dann eben die Stunden erweitern, umso länger die Eier werden, desto mehr der Ringe, die ich Dir oben empfohlen habe, solltest Du anbringen, bis Du irgendwann merkst, das Du weiter gedehnt werden kannst. Du kannst auch auf 8 Stunden erhöhen und dann jedesmal, wenn Du meinst, da geht noch etwas, einen weiteren Ring anbringen, da holst Du das maximale aus Deinen Schlepphoden heraus.

Zweimal die Woche erhöhst Du dann die Gewichte um Deine maximale Zeit mit einem Hodendehnungsfallschirm und einem Eimer unten dran. Stell Dich dabei hin, mach irgendwelche Arbeiten im Stehen, und packe in den Eimer immer wieder Gewicht hinzu.

Hast Du Dein Maximum erreicht, wirst Du das noch eine halbe Stunde halten, und erst dann abnehmen, und danach gleich wieder die Gewichte dran, damit die herausgeholte Strechung sich nicht wieder zurückbildet und Du endlich gigantische Schlepphoden bekommen kannst.

Den Fallschirm bekommst Du hier.

Was ist nun? Willst Du nun solche Hoden haben oder nicht? Dann sieh zu, bestell Dir die Sachen und fang endlich an zu dehnen, statt immer nur auf solche Bilder zu geiern, alles klar?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.