Die Kunst des Hoden abbindens



Es gibt so viele Arten, die Hoden abzubinden. Aber welche Methode ist denn die, die besonders intensiv ist?

tumblr_nqrcb9boUx1u4ai6to1_540Da nimmt man einen Schnürsenkel, wickelt ihn lieblos um die Eier und wundert sich, wieso das intensive Gefühl denn ausbleibt. Ja, die Frage stellst Du Dir immer wieder, oder?

Schon mal daran gedacht die Technik zu ändern? Nicht? Na dann, jetzt wird es aber Zeit. Es gibt eine gute Technik, die Hoden abzubinden, so dass es das schönste Gefühl auf Erden ist. Wieso? Es ist einfach so.

Als Faustregel gilt: Stramm, aber nicht zu stramm. Eier, die perfekt abgebunden sind, sind in der Mitte getrennt. Der Faden zieht sich durch die Mitte der Hoden und spaltet den Hodensack nach rechts und links. Die Hoden an sich sind so prall und fest abgebunden, dass sie glänzen, weil sich die Haut so straff über sie zieht.

Im besten Falle glänzen sie dabei noch wie ein gewachster Apfel. Über dem Schwanz kann man, wenn man möchte, der Dekoration wegen, ein hübsches Schleifchen binden. Muss man aber nicht.

Möchte man noch Gewichte an den Hoden fixieren, sollte man einfach darauf achten, dass es wirklich fest abgebunden ist, ein paar Zentimeter langen Faden nach unten hängt und wirklich das Gewicht letztendlich nur an den Hoden und nicht unterstützend am Schwanz hängt. Das würde doch auch den gesamten Reiz nehmen, oder? Und das wollen wir doch nicht.tumblr_nu9x2lD2ME1ufjurwo1_540

Gerade wenn die Eier prall sind, genießt man die extreme Behandlung noch viel mehr. Eier boxen, daran ziehen, extreme Gewichte, Hoden treten usw. gewinnt viel mehr an Intensität. Glaubst Du nicht? Probier es aus. Auch mit Wachs kann man arbeiten und über die strammen Eier laufen lassen.

Und nun, schnapp Dir Deine Schnürsenkel und leg los. Schreib mal in die Kommentare, was Du von der Technik hältst oder ob Du eine Bessere kennst.

Ein Gedanke zu „Die Kunst des Hoden abbindens

  1. Frank

    Ich binde die Hoden gerne so ab, dass sie über dem Schwanz wieder zusammen kommen.
    Da sind sie dann ungeschützter für weitere Behandlungen…
    Sklave Frank

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.