Schlagwort-Archive: cock and ball torture

Grundsätzliche Dinge zum Thema CBT

CBT ist einer der Praktiken, die an Vielfalt nicht zu übertreffen ist.

extreme-schwanzfolterMan spricht über die Folterungen der Genitalien und das kann man mit unterschiedlichen Formen vollziehen. Die Schmerzgrade sind dabei immer unterschiedlich und auch an den unterwürfigen Part angepasst.

Abbinden der Hoden, Schläge mit der Hand oder der Faust oder aber das Auspeitschen oder sogar Tritte mit Füßen, Schuhen oder Stiefeln, die Benutzung als Boxsack oder oder oder.

Man kann aber auch Ballstretcher nutzen oder auch sogenannte Fallschirme an die man Gewichte fixieren kann, von einigen Gramm zu einigen Kilo, was zu erheblicher Zugkraft oder Druck auf die Hoden führt.

Weiterlesen

Folter der Hoden durch Eichel- und Hodenringe

Hast Du schon einmal darüber nachgedacht sie es ist, wenn man die Hoden und die Eichel foltert, bis es schmerzt und jede Wichsbewegung weh tut?

So kann man wunderbar die Eier quälen. Man legt die Manchette im schlaffen Zustand um die Eichel und die andere um die Hoden.

Und dann gehört man richtig geil gemacht. Der Schwanz soll wachsen, die Eier sollen spannen, und die kleinen spitzen Nadeln sollen sich in die zarte Haut des Schwanzes pressen. Fester, tiefer und härter, bis sie ein einziger wunder Punkt sind und doch die aufgestaute Geilheit alles noch mehr spannen lässt und man nicht anders kann als den Schwanz gegen das Metall zu pressen.

Weiterlesen